Monat: April 2015

Nichtstun oder Bäume beobachten

Nichtstun oder Bäume beobachten

Je schneller die Welt sich dreht, desto langsamer werde ich. Noch vor zwei Jahren dachte ich ernsthaft, ich müsste mit der Welt mithalten. Multitasking war das Zauberwort. Ich konnte nicht eine Sache nach der anderen erledigen, sondern es mussten schon mindestens 3 bis 5 Dinge […]

Dich selbst lieben lernen und Umbruchssituationen begrüßen

Dich selbst lieben lernen und Umbruchssituationen begrüßen

„Bedenke deine Wünsche, denn sie könnten in Erfüllung gehen.“ Dieser Satz hallt in meinen Kopf nach und erklärt meinen wilden Ritt, durch das Jahr 2014. Ende 2013 habe ich mir in einer Meditation gewünscht, dass alle Menschen die mir nur meine Kraft und Energie rauben, […]

Die 7 wichtigsten Strategien, um erfolgreich Unglücklich zu sein.

Die 7 wichtigsten Strategien, um erfolgreich Unglücklich zu sein.

buddha sliderDu kennst das, wir alle haben Muster, die wir unaufhörlich immer wieder und wieder durchleben. Die Gehirnforscher sprechen von neuronalen Bahnen. Du willst eigentlich NEIN sagen, aber in dem Moment hörst du dich schon JA sagen, oder umgekehrt. Diese Muster oder neuronalen Bahnen prägen unser Verhalten, das uns immer wieder in eine bestimmte Richtung drängen will. Das Gehirn entscheidet sich immer gerne für den leichtesten Weg. Wenn eine neuronale Autobahn, also ein bestimmtes Verhaltensmuster, vorhanden ist, ist es eben die Autobahn, statt der Mühe, eine neue Straße, ein neues Verhalten, ins Dickicht zu schlagen. Je öfter du auf eine bestimmte Art und Weise reagierst, desto breiter wird diese Straße, bis hin zur mehrspurigen Autobahn. Neue Gewohnheiten brauchen einfach Zeit um sich neben der komfortablen Autobahn zu etablieren. (mehr …)