Sein lassen

Shakti IngeborgMit schwirrt der Kopf, vollgepumpt mit Marketing Strategien, Ziele finden, auf der Suche nach meiner Zielgruppe, der Zielgruppenoptimierung, einem optimalen Repräsentanten meiner Zielgruppe, der Frage nach der perfekten Lösung für meine Zielgruppe und der Aufstellung eines Planes für die Verwirklichung meiner Ziele, driftet mein Verstand ab und wünscht sich nur noch Sonne, Meer und Ruhe. Mein einziges Ziel ist jeden Tag Freude zu haben, zu dienen und zu empfangen. Doch jetzt versucht mich dieser Strudel der guten Ratschläge zu verschlingen.

Ich beschäftige mich die meiste Zeit mit Dingen, die mich nicht wirklich interessieren. Da ist guter Rat teuer. Was ist zu tun? Oder soll ich besser etwas nicht tun, also sein lassen. Aaaahhh das fühlt sich schon besser an, irgendwie entspannter, nicht linkshirngesteuert. SEIN LASSEN.

Mein Gehirn bekommt wieder Luft und die Windrichtung beginnt sich zu drehen. Was, wenn ich es mal anders herum betrachte. Wieso soll ich meine Zielgruppe finden? Stattdessen zeige ich mich ab heute einfach wie ich bin, was ich denke, was mich bewegt. Dann soll doch die Zielgruppe mich finden, so wie du mich gefunden hast, denn schließlich bist du es der diese Zeilen liest. Noch mehr Entspannung. Fast schon so gut wie Shavasana. Ach ja, habe ich dir schon erzählt das ich Yoga praktiziere und dich gerne dabei begleite? Wenn du in meiner Nähe wohnst, dann komm einfach in eine meiner Yogagruppen, wenn du weiter weg wohnst finden wir einen Weg. Vielleicht habe ich bald Lust ein Video zu machen, das kannst du dann gerne für deine Yogapraxis benutzen. Aaahhh so einfach ist das, jetzt praktiziere ich die nächste Zeit mal Shavasana im Kopf. MEINER LUST FOLGEN

Heute habe ich mir einen Tag frei genommen. Yeah! Ich bin selbstständig, arbeite also selbst und ständig, wenn ich nicht gerade eine Yogagruppe anleite, dann schreibe ich oder mache den erforderlichen Büro kram, Buchhaltung und so. Ich schreibe gerade einen Roman und ein weiteres Sachbuch über das was jeder Mensch in Wahrheit ist – Licht. Ein Buch durfte ich schon veröffentlichen – Engelcoaching ~ 21 Schritte in ein neues Leben. Mein Partner sagte damals, ich solle es auf drei Schritte reduzieren, weil die Menschen ja sowieso keine Lust haben, sich anzustrengen, außer den sehr ernsthaft Suchende sind, die strengen sich oft viel zu viel an. Wo er Recht hat, hat er Recht. Ich gehörte zur letzten Sorte. Diejenigen die sich übermäßig anstrengen, immer und überall alles perfekt machen wollen. Ein Wunder das ich es überhaupt damals geschafft habe, das Buch fertigzustellen, wo ich doch immer alles 1000%ig perfekt machen wollte. ICH LASSE LOS

Zurzeit beschäftigt mich gerade das Personen/Ahnenräuchern und das Haus Ausräuchern. Da ich schon seit ein paar Jahren Räucherwerk verkaufe, bin ich auf die Idee gekommen, noch ein bisschen was dazu zu lernen und habe ein viertägiges Seminar bei Marlis Bader in der Blumenschule Schongau besucht. In der Woche drauf, habe ich drei Personenräucherungen und drei Hausräucherungen durchführen dürfen. Die Menschen haben einfach angerufen, obwohl ich keinerlei Marketing, ich schwöre, nicht dergleichen gemacht habe. Du weißt schon, wegen der irrwitzig vielen Informationen die ich im letzten Jahr diesbezüglich zusammengetragen habe und der Verwirrung die damit einherging. Keiner wusste also etwas davon und trotzdem hatte ich Aufträge. Wow das ist es, himmlisches Marketing, statt Verwirrung und Anstrengung Flow. ICH BEGEBE MICH IN MEINEN FLOW

Jetzt hast du mich schon ein wenig mehr kennengelernt, jetzt schaue ich mir noch eine DVD an und dann ab ins Bett. Morgen früh dann wieder Yoga und Green Smoothie. LIFE IS GREAT

Aus Freude für dich – Namastè

Ingeborg Helene

P.S. Schön dass du dir die Zeit genommen hast, meine Gedanken & Inspirationen zu lesen. Wenn dir gefällt was ich schreibe, dann teile ich doch einfach mit deinen Freunden. Gans besonders freue ich mich über deine Gedanken zum Thema, weiter unten, in der Kommentar Box. Hier kannst du dich eintragen, wenn du keinen Artikel von mir verpassen willst.

© Ingeborg Helene Heidenreich www.shaktifeuer.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.